Compliance als Chance – durch Teamwork

DOMSET Schafe hu¦êten_kleinLetzens war es wieder so weit: Ein von mir sehr geschätzter Kunde meldet sich bei uns. Er möchte ein Incentive für seine Mitarbeiter veranstalten. Das Ziel: Belohnung für gute Leistung und Motivation, sich weiterhin mit ganzem Engagement für die Firma einzusetzen. So weit so gut. Wenn da nicht die Sache mit der Compliance wäre….

Statt eines Briefings zu den Inhalten erreicht uns eine Aufstellung mit Dingen, die „wir nicht dürfen“ (siehe Beitrag vom 31. Januar). Für uns als Kreativagentur beginnt damit eine anspruchsvolle Beratung, die weit mehr Sensibilität erfordert als manch andere Programmplanung.

Weiterlesen

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 0.0/10 (0 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 Bewertungen)

Compliance – auch ein Arbeitsfeld für Arbeitsrechtler und Personaler

Compliance ArbeitsrechtDie Sicherung von Reputation, Integrität und Konformität ist eine Führungsaufgabe, die die Führungskräfte wahrzunehmen haben und ist damit ein Aufgabenfeld der Personaler, die damit durch geeignete Personal-(entwicklungs)maßnahmen sicherstellen müssen, dass die Führungskräfte in der Lage sind diese Aufgabe zu leisten.

Weiterlesen

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 0.0/10 (0 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 Bewertungen)

Das dürfen wir nicht!!!

Incentives sind nicht erst seit gestern ein durchaus kontrovers diskutiertes Thema. Aber seit handfeste Ausschweifungen diverser Firmen durch die Medien gejagt wurden, herrscht immer mehr Vorsicht  in den Personalabteilungen: Was ist erlaubt, was politisch korrekt? Welche Maßnahme passt zum Unternehmen? Und wie kann man Incentives heute überhaupt noch compliance-gerecht gestalten?

Weiterlesen

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 0.0/10 (0 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 Bewertungen)

Wir brauchen endlich ein Beschäftigtendatenschutzgesetz!

DatenschutzgesetzSo kann es nicht weitergehen. Das Stichwort Compliance lässt Unternehmen fast schon zu Hilfsbeamten der Staatsanwaltschaft werden. Im Gegensatz zu den sonstigen Hilfsbeamten wie Polizei, Zoll usw. werden Unternehmen aber im Unklaren gelassen, was sie denn nun dürfen. Rechtswidriges im Unternehmen dulden? Dürfen sie nicht. Etwas dagegen tun? Sollen sie. Was und wie? Schwierig. Kommt drauf an. 2010 hat die Bundesregierung ein Gesetz vorgelegt, das die Befugnisse bei internen Ermittlungen endlich einmal ein wenig klarer fasste. Nach einigen Zeitungsenten, die den Durchbruch verkündeten, liegt dieses so dringend benötigte Beschäftigtendatenschutzgesetz nun seit fast zwei Jahren auf Eis. Ende September 2012 ließ die Bundesregierung verlauten, dass sie den Entwurf immer noch für ausgewogen halte. Ob dieses Gesetz noch in dieser Legislaturperiode (oder überhaupt irgendwann) kommt, steht wohl in den Sternen.

Weiterlesen

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 0.0/10 (0 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 Bewertungen)