Eine Organisation ohne Personalabteilung?

SchachfigurenEs gibt Denkmodelle, welche die Personalarbeit weitestgehend in die Verantwortung der Mitarbeiter geben, also die Auflösung der Personalabteilung propagieren. Sind hier visionäre Vordenker am Werk, die revolutionäre Zukunftsmodelle entwickeln oder Spinner, die auf Effekthascherei aus sind und von denen wir morgen nichts mehr hören?

Structure follows strategy – für die meisten Organisationen ist die Unternehmensstrategie eine der wichtigsten Einflussgrößen auf ihre Organisation. Auch das Personalwesen führt nicht die Organisation, sondern folgt der Geschäftsstruktur. Die Entstehungsgeschichte von Personalabteilungen westlicher Länder geht auf eine Zeit zurück, in der die Wirtschaft zum Großteil aus verarbeitender Industrie bestand. Das reflektiert u.a. auch das HR Business-Partner Modell von Prof. Dave Ulrich.

Weiterlesen

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 7.8/10 (4 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 Bewertungen)

Business meets Science – HR-Trends der Zukunft

Business meets ScienceWissenschaftler neigen manchmal dazu, den Blick für die Praxis aus den Augen zu verlieren und präsentieren ihre Arbeiten oftmals nur einem ausgewählten Expertenkreis. Um ihre Erkenntnisse einem breiten Teilnehmerkreis zugänglich zu machen ist es jedoch unerlässlich, die gewonnenen Erkenntnisse mit einfachen Worten so zu erklären, dass auch Laien die Thematik verstehen. Aus diesem Grund achten wir bei der Auswahl der Referenten für unsere Veranstaltungen sehr darauf, dass die Wissenschaftler aus dem Umfeld der angewandten HR-Forschung kommen und auf „Tuchfühlung“ mit dem Publikum gehen können – wie zum Beispiel beim Personalkongress im November 2012.

Weiterlesen

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 0.0/10 (0 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 Bewertungen)

Erfahrungsaustausch für Personaler und Wissenschaftler in 2013

Ich wünsche allen Netzwerkern und Bloggern ein gesundes, erfolgreiches neues Jahr und freue mich sehr auf den Erfahrungsaustausch und Know-how-Transfer in 2013. Die ersten Themen und Termine für den Erfahrungsaustausch sind schon bekannt und auf der Homepage veröffentlicht: www.personalerforum.de
Die Terminkarte für das komplette Jahr 2013 kann ebenfalls herunter geladen werden. Der Link hierzu: http://tinyurl.com/awmqxpg

DER PERSONALKONGRESS 2012 war ein sehr erfolgreiches Treffen der deutschsprachigen HR-Community. Es wurden top-aktuelle, gesellschaftspolitische Personalthemen moderiert. In der Mediathek der Kongress-Homepage finden Sie erste Impressionen: http://www.der-personalkongress.de/personalkongress-2012/mediathek/
Teilnehmerstimmen über den Kongress finden Sie auf unserem YouTube-Kanal: http://www.youtube.com/user/tdshrchannel  Das Kongress-Video wird in den nächsten Tagen fertig gestellt. Die Videos der moderierten Workshops befinden sich ebenfalls im Schnitt. Sobald  diese fertig sind, werden wir die Links veröffentlichen.

2013 wird ein interessantes und spannendes Jahr für Personaler. Uns beschäftigt sehr die Frage: „Wie sieht die Personalarbeit der Zukunft aus?“. Unsere Blogger werden qualitativ hochwertige, manchmal auch quer gedachte Beiträge zu dieser hoch aktuellen Themenbandbreite einstellen. Wir werden die Vielfalt der zukünftigen Personalarbeit aus unterschiedlichen Blickwinkeln darstellen und wir werden uns Live zum Networking treffen. Wissenschaftler aus der angewandten HR-Forschung treffen sich mit Personalern zum Erfahrungsaustausch in 12 Städten in den D-A-CH-Ländern. Nachfolgend die ersten Termine und Themen:

Weiterlesen

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 0.0/10 (0 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 Bewertungen)

PE-Evaluation nach Kirkpatrick – was sagt die Theorie?

PersonalentwicklungNur wenn Personalentwicklungsmaßnahmen überprüft, bewertet und ggf. angepasst werden, kann Lernen im Unternehmen erfolgreich sein. Um die Effektivität eines Trainingsprogramms zu überprüfen, führt man Evaluationen durch. Weitere Gründe können die Legitimation, die Optimierung und die Überprüfung des Lern- und Transfererfolgs der PE-Maßnahme sein. Die Evaluation nach Kirkpatrick und Kirkpatrick (2006) stellt eines der in der Praxis am häufigsten angewendeten Evaluationsmodelle dar. Es postuliert vier verschiedene Evaluationsebenen, von denen keine ausgelassen werden soll: Reaktion, Lernen, Verhalten und Ergebnisse.

Weiterlesen

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 0.0/10 (0 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 Bewertungen)

Burn out: Unternehmensaufgabe oder Privatangelegenheit

Spannend, aktuell und kontrovers – die Themenpalette der zweiten Fachtagung „Business meets Science“ an der Hochschule Pforzheim lockte rund 100 Personalverantwortliche aus dem Bundesgebiet auf den Campus. Ende Mai 2012 wurden auf Einladung des TDS Instituts für Personalforschung an der Hochschule Pforzheim und des PERSONALER FORUM der TDS HR Services & Solutions GmbH die Personalstrukturen mittelständischer Unternehmen sowie das „Megathema“ Burn out diskutiert. Das Erfolgskonzept der Fachtagung: Wissenschaft und Praxis stellen die Themen jeweils aus ihrer Perspektive dar.

Weiterlesen

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 0.0/10 (0 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 Bewertungen)

DER PERSONALKONGRESS 2012

Bereits zum 3. Mal findet nun dieses Jahr DER PERSONALKONGRESS unter unserer Organisation statt. Es ist immer wieder eine Herausforderung, einen der gößten HR-Kongresse zu planen, organisieren und auch am Ende durchzuführen.

Bereits seit einem halben Jahr arbeiten wir zusammen mit der Event-Agentur pro event aus Heidelberg an dem Thema, doch nun nimmt der Kongress so langsam seine Formen an. Von der Auswahl der Lokation – wir mussten uns bereits Ende letzten Jahres für einen Veranstaltungsort entscheiden – bis hin zur Struktur und den Keynote-Speakern muss alles bis ins letzte Detail geplant werden. Ich möchte Sie in den folgenden Wochen bis zum Kongress am 28. / 29. November 2012 über die aktuellen Planungen informieren. Und wenn Sie selbst noch Ideen für Themen oder Referenten haben, melden Sie sich einfach bei mir.

Weiterlesen

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 0.0/10 (0 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 Bewertungen)

Moderne HR-Strukturen – hilft Dave Ulrich auch im Mittelstand ?

… mit dieser Fragestellung hat sich Prof. Dr. Fischer auf der Veranstaltung „Business meets Science“ beschäftigt. Ich denke, das ist genau die Problematik, die es hier weiter zu diskutieren gilt. Kann das Service Delivery Modell auch im Mittelstand genutzt werden und gibt es Möglichkeiten, im Mittelstand Synergien in HR-Funktionen zu erzeugen, indem es zu intelligenter Nutzung von Netzwerken kommt.

Weiterlesen

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 0.0/10 (0 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 Bewertungen)

HR-Organisation im Mittelstand

Jeder spricht von effektiven Organisationen in der HR-Abteilung und gerade in Zeiten immer knapper werdenden Budgets wird das Thema immer mehr zum existenziellen Problem. Große Unternehmen folgen sehr häufig dem Business Partner-Modell nach Dave Ulrich. Ganz einfach beschrieben, gibt es hier die Business Partner als „Generalisten“, die den laufenden Kontakt zu ihren Kunden, den Führungskräften im Unternehmen aufrecht halten. Diese werden dann unterstützt vom Center of Expertise mit den Funktionen Compensation & Benefits, Recht, Personalentwicklung, Recruiting. Für die administrativen Belange und den IT-Bereich wird ein Shared Service Center zur Verfügung gestellt und Mitarbeiter wenden sich am besten nur noch über

Weiterlesen

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 0.0/10 (0 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 Bewertungen)