Personalauswahl der Zukunft: schlank und effizient

Bewerber Checkliste EINGESTELLTDie Personalauswahl ist nach wie vor eine wichtige Aufgabe im Personalwesen und wird angesichts der sich verändernden Berufswelt zu einem wesentlichen Erfolgsfaktor für Unternehmen. Die Stimmigkeit der Chemie und die Entscheidung aus dem Bauch sind nach wie vor gängige Auswahlmethoden.

Wenn es darum geht, nicht die besten sondern die passenden Mitarbeiter zu finden, kann auch durch einen auf guter Menschenkenntnis basierten Auswahlprozess ein erfolgreicher Berufsweg gestaltet werden. Die Fähigkeit, das Verhalten oder den Charakter von Menschen richtig einzuschätzen und vorherzusagen ist nicht nur für die einzustellende Führungskraft wichtig. Insbesondere der Beurteiler muss eine ausgeprägte Empathiefähigkeit besitzen und einschätzen, wie Menschen denken und voraussichtlich handeln werden. Häufig fehlt jedoch den Beurteilern die gute Menschenkenntnis um aufgrund eines ersten Eindrucks eine richtige Entscheidung zu treffen. Empathie ist eben nicht angeboren, sondern man gewinnt sie durch häufigen Umgang mit unterschiedlichen Menschen.

Weiterlesen

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 0.0/10 (0 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 Bewertungen)

Assessment Center auf Diät – der Trend zum „Slim AC“

AuswahlAssessment Center (AC) bzw. Development Center (DC) sind in der Unternehmenspraxis beliebt, da sie über anforderungsnahe Übungen den Berufsalltag gut abbilden können und bei Bewerbern akzeptiert sind. Allerdings leiden ACn oft unter dem großen Problem der Subjektivität und somit Unreliabilität, das insbesondere bei ungenügend geschulten Beobachtern, ins Gewicht fällt. Die dann subjektiv verzerrten Urteile über die Bewerber sorgen dafür, dass ACn oft nur wenig prädiktiv valide, also wenig aussagekräftig hinsichtlich des Berufserfolgs dieser Kandidaten sind. Fatalerweise ist ein AC mit 400-2000 Euro pro Teilnehmer zugleich das mit Abstand kostenintensivste Verfahren. Diese Diskrepanz zwischen geringer prädiktiver Validität und hohen Kosten für ein AC kann nur verringert werden, wenn die Qualität eines ACs erhöht, dessen Vorhersagen also genauer werden. Erst dann lohnen sich finanzielle Ausgaben, und das Verfahren wird (eher) unternehmensintern akzeptiert. Zur Optimierung von ACs wird an der Humboldt-Universität bereits intensiv geforscht:

Weiterlesen

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 0.0/10 (0 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 Bewertungen)