Plädoyer für eine biologische Personalentwicklung

Lange Zeit war die Personalentwicklung pädagogischen und psychologischen Verfahren vorbehalten. Neueste wissenschaftliche Erkenntnisse stellen nun ein neues Konzept in den Vordergrund – die Neurobiologie. So ist mittlerweile nachgewiesen, dass Hormone einen großen Einfluss auf unsere Persönlichkeit nehmen und wichtige Eigenschaften wie beispielsweise Neugierde, die Bereitschaft für Veränderungen oder Aufmerksamkeit zu stärken. So kommen in letzter Zeit immer mehr Impulse zu Führung, Veränderung und Gesundheit aus der sozialen Neurowissenschaft. In meinem heutigen Beitrag möchte ich der biologischen Personalentwicklung einen gebührenden Platz im HR-Wesen einräumen und die Vorteile darlegen, die dieser Ansatz mit sich bringt. Aus meiner Sicht sprechen vor allem zwei Argumente für einen Einfluss der Biologie in die Personalentwicklung:

Weiterlesen

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 7.5/10 (2 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 Bewertungen)