PE-Evaluation nach Kirkpatrick – was sagt die Theorie?

PersonalentwicklungNur wenn Personalentwicklungsmaßnahmen überprüft, bewertet und ggf. angepasst werden, kann Lernen im Unternehmen erfolgreich sein. Um die Effektivität eines Trainingsprogramms zu überprüfen, führt man Evaluationen durch. Weitere Gründe können die Legitimation, die Optimierung und die Überprüfung des Lern- und Transfererfolgs der PE-Maßnahme sein. Die Evaluation nach Kirkpatrick und Kirkpatrick (2006) stellt eines der in der Praxis am häufigsten angewendeten Evaluationsmodelle dar. Es postuliert vier verschiedene Evaluationsebenen, von denen keine ausgelassen werden soll: Reaktion, Lernen, Verhalten und Ergebnisse.

Weiterlesen

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 0.0/10 (0 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 Bewertungen)