Geiz1Die Bedeutung effizienter HR-Prozesse hat angesichts des wachsenden Kostendrucks in den letzten Jahren zunehmend an Bedeutung gewonnen. Auch auf Ebene der Geschäftsführung – allerdings wird das Thema hier noch oft auf den Aspekt der Kostenoptimierung reduziert. Der britische Schriftsteller, Kunstkritiker und Sozialphilosoph John Ruskin hat bereits im 19. Jahrhundert gesagt: „Es gibt kaum etwas auf dieser Welt, das nicht irgendjemand ein wenig schlechter machen und etwas billiger verkaufen könnte.“ Auch wenn das Zitat aus einer anderen Zeit stammt, spiegelt es an vielen Stellen auch den heutigen Zeitgeist wieder. Als Marktführer im HR-Outsourcing Markt spüren wir diesen Trend sehr deutlich: Es geht immer billiger. Unter Effizienzgesichtspunkten kann es jedoch nicht Ziel sein, den letzten Cent in der Personalabteilung einzusparen, sondern vielmehr, die richtigen Dinge zu tun – und diese dann auch richtig gut zu tun.

Der HR-Markt steht heute vor vielfältigen Herausforderungen: Generation Y, der demografische Wandel, immer kürzer werdende Konjunktur- und Produktlebenszyklen sowie der viel zitierte Fachkräftemangel sind nur einige Beispiele hierfür. Qualifizierte Mitarbeiter sind angesichts dieser massiv veränderten Rahmenparameter immer mehr zum strategischen Wettbewerbsfaktor geworden. Vor dem Hintergrund des zunehmenden Fachkräftemangels sind Unternehmen verstärkt gefordert, bestehende Mitarbeiter gezielt zu fördern und zu entwickeln und zugleich qualifizierte Mitarbeiter zu gewinnen und nachhaltig an das Unternehmen zu binden. HR-Abteilungen können den gestiegenen Anforderungen mit eigenen Ressourcen oftmals nicht mehr gerecht werden, denn bei der Vielzahl der HR-Themen muss der HR-Bereich ein ebenso großes Heer an Spezialisten aufbieten. Für Unternehmen stellt sich daher die Frage nach einer effektiven und effizienten Organisation des HR-Bereichs. Welche Rolle und Aufgaben sollte die HR-Abteilung im Unternehmen haben, um den aktuellen Herausforderungen gerecht zu werden? Welche Vorteile bieten eine Shared Service Organisation und was ist hierbei zu beachten? Wie kann die Personaladministration möglichst effizient und geräuschlos abgebildet werden? Wie können HR-Informationen intelligent und zielgerichtet bereitgestellt werden? Die Antworten auf diese Fragen werden die HR-Effizienz nachhaltig beeinflussen – und sie werden für jedes Unternehmen individuell ausfallen.

Das Competence Book „HR-Effizienz Kompakt“, das pünktlich zur Messe „Zukunft Personal“ am 14. Oktober in Köln erschienen ist, bietet Unternehmen einen umfassenden Wegweiser hin zu einer effizienteren HR. Neben vielfältigen Anregungen und Ideen von Spezialisten und Experten aus der HR-Unternehmenspraxis sowie der angewandten HR-Forschung zeigt das Buch auf, welche Stolpersteine und Hürden bei der Umsetzung zu beachten sind, um den HR-Bereich optimal aufzustellen – ein interessanter Einblick in die facettenreiche Welt der HR. Wenn Sie mehr zum Thema erfahren möchten, laden Sie sich das Buch kostenlos herunter unter www.fidelis-hr.de/unternehmen/presse

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 0.0/10 (0 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 Bewertungen)
The following two tabs change content below.

One thought on “Geiz ist geil – ein Trend auch in der HR?

  1. Wir sind der Meinung, dass man durch effiziente HR- Prozesse viele Einsparungen bzw. Verbesserungen im Unternehmen erreichen kann.
    Dabei geht es nicht immer darum, immer weiter den Preis zu senken, sondern das Unternehmen vielleicht in manchen Hinsichten auch attraktiver zu gestalten.
    Unternehmen haben damit zu kämpfen, dass man nur noch schwierig an Fachkräfte herankommt. Das heißt also, dass das Unternehmen sich unter Umständen selbst gute Fachkräfte aufbauen sollte und nachhaltig an sie binden muss.
    Unserer Meinung nach ist gerade hier der „Geiz“ an der falschen Stelle. Die Mitarbeiter sollten Chancen haben sich weiterzuentwickeln, gefördert und gefordert zu werden.
    Gerade hier sind Einsparungen nicht gerade geeignet bzw. sollte gut überdacht werden. Präsentiert sich ein Unternehmen durch gute HR- Prozesse, zufriedene und engagierte Mitarbeiter nach außen von dieser Seite, so wird es viel Zuspruch und auch die fehlenden qualifizierten Mitarbeiter erhalten.
    Wir sind der Meinung, dass man dadurch guten Gewinn, eine gute Qualität und ein gutes Unternehmensklima erreichen kann, ohne den Faktor Geiz im Vordergrund zu haben.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 Bewertungen cast)
    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 Bewertungen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.