Management Audit_kleinDas Management Audit, auch Management Review, Executive Assessment oder Management Appraisal genannt, ist eine weitverbreitete Methode zur Überprüfung der Management-Kompetenz. Es wird häufig für Personalauswahl- und Personalentwicklungsentscheidungen im oberen Management angewandt.

Durchgeführt werden Management Audits in der Regel von externen Beratern, um eine möglichst neutrale Einschätzung von erfahrenen Dritten einzuholen. Eine Studie, die die führenden Management-Audit-Anbieter in Deutschland letztes Jahr analysierte, zeigte in diesem Kontext interessante Ergebnisse.

Eines der wichtigsten war, dass das klassische, ausschließlich interviewbasierte Audit, an Bedeutung verliert. Vielmehr verlangen Kunden nach stärkerer Methodenvielfalt, die sogenannte „Multimodalität“. Das Interview wird daher immer häufiger ergänzt. Neben der Analyse des Lebenslaufs fällt auf, dass sich insbesondere Rollenspiele und Persönlichkeitsfragebögen zunehmender Beliebtheit erfreuen (Abbildung 1).

Doch auch diese Methoden können fehleranfällig sein. Das Rollenspiel zum Beispiel ist schnell konstruiert, führt jedoch auch ebenso schnell zu fehlerhaften Schlüssen, wenn die Beobachter nicht auf die genaue Beobachtung und Beurteilung von Gesprächssituationen trainiert sind. Ein Trainingsdefizit findet sich dazu oftmals beim Rollenspieler selbst – ist dieser nicht authentisch genug, kann nicht davon ausgegangen werden, dass der Teilnehmer Verhalten in der Übung zeigt, das repräsentativ im Hinblick auf sein Agieren im beruflichen Kontext ist. Werden die Funktionen Rollenspieler und Beobachter von ein und derselben Person abgedeckt, kann von erheblichen Verzerrungen im Urteil über den Kandidaten ausgegangen werden. Aus pragmatischen Gründen wird auf ein Training von Beobachtern, Rollenspielern sowie auf die personelle Trennung in Rollenspiel und Beobachtung leider oftmals verzichtet. Pragmatismus ist ferner dafür verantwortlich, dass die meisten Rollenspiele oftmals nicht vorgetestet werden. In derartigen Tests sollte ermittelt werden, ob die Verhaltensanker im Rollenspiel greifen, das heißt Verhalten überhaupt beobachtbar und die Schwierigkeit des Szenarios richtig gewählt ist. Bei einem zu leichten oder zu schweren Rollenspiel leidet die Trennschärfe. Eine Differenzierung zwischen guten und schlechten Teilnehmern ist kaum möglich, da nahezu alle Kandidaten entweder exzellent oder unzureichend abschneiden.

Multimodalität im Sinne von „viel-hilft-viel“ ist aus den zuvor genannten Gründen daher sicherlich nicht zwangsläufig der beste Weg. Vielmehr sollten Nachfrager von Managements darauf achten, dass die eingesetzten Methoden wissenschaftlich fundiert sind. Ebenso entscheidet die Kompetenz der beteiligten Berater ganz wesentlich über die Qualität der Beurteilung. Nachfrager tun entsprechend gut daran, auch vor dem Hintergrund von Durchschnittspreisen von ca. EUR 5.100 pro Teilnehmer, beides – Methoden und Berater – kritisch zu hinterfragen.

 

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 6.0/10 (1 Bewertung)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 Bewertungen)
Das Management Audit – Aktuelle Entwicklungen aus der Praxis, 6.0 out of 10 based on 1 rating
The following two tabs change content below.
Prof. Dr. Stephan Weinert, FH Düsseldorf

Prof. Dr. Stephan Weinert, FH Düsseldorf

Prof. Dr. Stephan Weinert, FH Düsseldorf

Neueste Artikel von Prof. Dr. Stephan Weinert, FH Düsseldorf (alle ansehen)

2 thoughts on “Das Management Audit – Aktuelle Entwicklungen aus der Praxis

  1. Sehr geehrter Herr Prof. Weinert,

    besten Dank noch für Ihren Beitrag, den ich erst jetzt eher zufällig gefunden habe. Welche Quellen nutzen Sie – kann ich die Studie bekommen?

    Mit freundlichen Grüßen
    R. Meinshausen

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 Bewertungen cast)
    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 Bewertungen)
  2. Sehr geehrte/r Herr/Frau Meinshausen,

    die Kernergebnisse der Studie sind erschienen in der Zeitschrift Personalwirtschaft, Nr. 10, 2012, S. 36-39.

    Vertiefende Erkenntnisse werden zudem von mir im Rahmen des Personaler Forums in München am 4.06.2013 vorgestellt, zu dem ich herzlich einlade.

    http://www.personalerforum.de/das-personaler-forum/veranstaltungen/live-treffen/management-audit-erfolgskritische-kompetenzen-wirkungsvoll-erfassen-bewerten-und-entwickeln/

    Beste Grüße,
    Stephan Weinert

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 Bewertungen cast)
    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 Bewertungen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.