Durch Zukauf verschiedener internationaler Unternehmen und Wechsel der Führungsspitze ergaben sich für die Eckes-Granini Group zahlreiche Veränderungen in der Unternehmenskultur, die eine Neupositionierung der Innen- und Außenwirkung verlangten. Dafür wurde ein Employer Branding-Projekt zur Entwicklung eines verbindenden „Unternehmens-Purpose“ aufgesetzt.

Die Eckes-Granini Group wagte dabei den „Deep dive“ ins eigene Unternehmen. Mit einer umfassenden Storytelling-Analyse wurden länder- und hierarchieübergreifend in narrativen Einzelinterviews und Workshops Geschichten, Erlebnisse und Anekdoten gesammelt und hinsichtlich gemeinsamer, verbindender Werte ausgewertet. Sie lieferten die Basis für die folgenden Implementierungsaktivitäten zur Entwicklung eines umfassenden und authentischen Employer Brandings bzw. „Unternehmens-Purpose“.

Die beiden Referentinnen erläutern  auf dem PERSONALKONGRESS 2012 neben den Gründen für das Projekt auch die Vorgehensweise bei der Konzeption sowie der lokalen und internationalen Umsetzung. Abgerundet wird der Vortrag durch Filmsequenzen.

Sabine Simmoneau
Eckes-Granini Group
Marketing Director International Business Development

Sabine Simonneau ist 44 Jahre alt, verheiratet und Mutter von drei Kindern. Sie hat nach einem deutsch-französischen Studium und einem einjährigen Auslandsaufenthalt in den USA ihre Karriere bei dm drogerie-markt in Karlsruhe als Trainee und danach als Produktmanagerin Eigenmarken begonnen und in dieser Funktion die Einführung verschiedener dm-Eigenmarken verantwortet. Danach war sie bei Twentieth Century Fox und dem Spirituosenhersteller Diageo als Marketing Managerin tätig, bevor Sie 2005 zur Eckes-Granini Group nach Nieder-Olm kam und dort als Direktor Innovation startete. In dieser Funktion war sie u.a. für das Company Purpose Projekt verantwortlich. Seit August 2011 verantwortet sie als Marketing Director International Business Development das Marketing in diesem neu gegründeten Bereich. Sie sieht die Balance aus Familie und Beruf für sich als sehr positiv und zieht aus beiden Lebensbereichen ihre Energie.

Dr. Karin Thier
NARRATA Consult
Mitgründerin

Dr. Karin Thier ist Mitgründerin von NARRATA Consult und dem Institut für narrative Methoden e. V. Sie ist Expertin für den Einsatz von Storytelling-Methoden in Unternehmen, vor allem in den Kontexten Employer Branding, Change-Prozesse, Projekt Debriefing und Leaving Experts. Sie entwickelt Projekt- und Brandstories zu Evaluations- und Marketingzwecken und beschäftigt sich mit dem Einsatz von Storytelling im Web 2.0.

Dr. Karin Thier hat zahlreiche Publikationen zum Thema Storytelling in Organisationen verfasst und ist Autorin von „Storytelling. Eine Methode für das Change-, Marken-, Qualitäts- und Wissensmanagement” , Springer Verlag, 2010.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 0.0/10 (0 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 Bewertungen)
The following two tabs change content below.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.