Das Thema Personalarbeit im Mittelstand beschäftigt uns auf dem HR-Blog ja immer wieder. Dieses Thema nimmt auch Bernhard Rauscher auf der Veranstaltung DER PERSONALKONGRESS 2012 Ende November auf. Das Rad im Getriebe – oder lieber die Hand am Steuer? Während in Großkonzernen bereits bei der Einarbeitung alles streng nach Plan läuft, werden im Start-Up Unternehmen gerne mal die Ärmel hochgekrempelt und die Kandidaten vom ersten Tag an direkt in den Job eingebunden.

Stärke oder Schwäche? Beides! Es gibt unterschiedliche Arbeitgeber, aber eben auch unterschiedliche Arbeitnehmer. Und genau hier liegt die große Chance kleiner und mittelgroßer Unternehmen, sich mutig und einprägsam zu positionieren. Es geht hierbei nicht um die internationale Marketing-Gießkanne, sondern um gezielte Nadelstiche in der richtigen Zielgruppe, um geeignete Kandidaten zu finden. Die Kandidaten, die Fans kleiner Strukturen und großer Freiräume sind und nicht nur Facebook-Follower!

In diesem Vortrag geht es um die Analyse der Attraktivitätsdimensionen und – darauf aufbauend  – die Entwicklung der Arbeitgebermarke oder eines Personalmarketingkonzepts, mit dem Schwerpunkt kleiner und mittelgroßer Unternehmen. Es sollen anschauliche Vorgehensweisen und ein Blick hinter die Kulissen eines Kreativteams vermittelt werden, vom Briefing bis zum Fotoshooting.

Bernhard Rauscher
Personalwerk GmbH
Geschäftsführer

Bernhard Rauscher ist Geschäftsführer der Personalwerk GmbH. Das Unternehmen ist auf Personalmarketing, E-Recruiting und Personalbeschaffung spezialisiert. Zuvor war Bernhard Rauscher seit 2002 Geschäftsführer der recruitwerk GmbH – Manufaktur für Personalmarketing. Parallel dazu war er als Creative Director bei der TMP Communication & Services GmbH, zu der die recruitwerk GmbH ab 2007 gehörte. Seit Ende 2010 sind recruitwerk und TMP Communication & Services als Personalwerk unter einem Dach vereint. Der Arbeitsschwerpunkt des Wirtschaftsingenieurs liegt in der Beratung und kreativen Umsetzung des Themas „Emotionales Personalmarketing“.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 0.0/10 (0 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 Bewertungen)
The following two tabs change content below.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.