Barcode MenschEs kommt Bewegung in die Diskussionen um das „menschenwürdige“ Arbeiten. Heutzutage ist häufig die Arbeit das Leben. Fast alles wird um den Job herum organisiert – Familie, Freunde, soziale Begegnungen und sowieso das Vergnügen. Damit soll nun für den einen oder die andere Schluss sein.

Hier zwei Links aus dem Web zur Vertiefung meines Blogs:

http://www.youtube.com/watch?v=NN0qvkj3Tiw

http://www.welt.de/kultur/kino/article106173907/Die-Ressource-Mensch-muss-optimiert-werden.html

Management-Maßstäbe in Bezug auf Mitarbeiter und Lieferanten werden häufig mit den Worten Effizienz, maximale Ausnutzung, Workload, Flexibilität usw. bezeichnet. Neue Methoden für differenzierte Anforderungen sind Systeme, wie z.B. das Buchen seines Arbeitsplatzes für den Tag, Sharing von Kompetenzen und Dauerumsetzung neuer Programme. Alles soll helfen und verbessern, optimieren…

Wir optimieren Prozesse und Systeme und damit das Funktionieren der Menschen. Darin enthalten befinden sich sogar Gesundheitsprogramme – jedoch fast immer ausschließlich zur Steigerung der Leistungsfähigkeit und für den Umgang mit der Situation, die ja nun einmal so ist! Wie bitte???

Der Mensch als Ressource hat zu funktionieren, sich fit zu halten und mit wenig eigenem Profil (es sei denn es sind Fähigkeiten zur Ausübung der beruflichen Aufgabe) sich täglich in Bestleistung zu zeigen.

Also, es ist Zeit für Reflexion und Veränderung!

Die meisten sind für engagiertes Arbeiten und auch für Entwicklung, gerne auch Veränderung. Aber ein Leben, welches ich programmiert verbracht habe, um die Maxime der Gesellschaft zu bedienen, allein den Profit zu mehren und die Steuerung anderen überlasse…das kann es nicht sein.

Wir können die Egalität und Meinungslosigkeit in der Politik und in Unternehmen gut beobachten. Kinder gehen auf die Straße, weil auch Sie bereits mit dem Betanken von Wissen überfordert sind. Wir dürfen handeln – das machen doch alle so gerne! Tun wir es! Diesmal für uns!

Das Wort „Erfolg“ darf neu definiert werden, Werte mit Inhalten untermauert und der Mensch gehört in den Fokus. Resultate sind Menschlichkeit, verlässliche Beziehungen aller Art und unser Planet Erde bekommt durch bewusstes, wertschätzendes Leben und Arbeiten auch unsere verdiente Aufmerksamkeit.

Keiner soll aufhören, seinem täglichen Tun nachzugehen. Alle Unternehmen sollen gerne Gewinne erwirtschaften. Sie sollen auch nicht härter werden oder resilienter. Es gibt Wege für eine Reflexion mit Gewinn für Firma und Mensch. Lassen Sie uns darüber sprechen! Ihr Arne Stoermer

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 0.0/10 (0 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 Bewertungen)
The following two tabs change content below.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.