Eine qualifizierte Antwort auf die Frage nach dem Anteil einer PE/OE-Maßnahme zum Beitrag eines Unternehmens gehört noch immer zu den Herausforderungen in der Personal- und Organisationsentwicklung. Zwar gibt es nach Trainings die sogenannten „Happy Sheets“, die die Teilnehmer direkt im Anschluss ausfüllen und deren Leichtigkeit des Namens bereits einen Mangel an verwertbaren Informationen zur Verbesserung zukünftiger Konzepte und damit des Unternehmensbeitrags vermuten lässt.

Die nachhaltige und fokussierte Verbesserung zukünftiger PE/OE-Maßnahmen stand im Vordergrund als sich die TDS entschied, das Führungskräfteentwicklungsprogramm TDS Excellence Program in Zusammenarbeit mit Professor Dr. Stephan Fischer und Kirke Knepel vom TDS Institut für Personalforschung der Hochschule Pforzheim professionell evaluieren zu lassen. Die Auswahl für die Evaluation dieses Programms geschah wegen der hohen Bedeutung von Führungskräfteentwicklungsprogrammen im Allgemeinen und vor dem Hintergrund, dass dieses Programm einen hohen Stellenwert innerhalb der TDS hat, der sich u.a. im hohen Ressourceneinsatz von Zeit und Kosten widerspiegelt.

Das TDS Excellence Program fand im Zeitraum von Oktober 2010 bis Dezember 2011 in Zusammenarbeit mit der European School of Management and Technologies (ESMT), Berlin für 16 ausgewählte Führungskräfte der TDS statt.

Evaluation TDS Excellence Program

Die professionelle und unabhängige Evaluation des TDS-Excellence Program

  • dient der Ermittlung des Beitrags zum TDS-Geschäftserfolg
  • leistet einen Beitrag zur Reflektion über die individuellen Kompetenzsteigerung und Produktivität der Teilnehmer durch das Programm
  • unterstützt den Transfer von zukünftigen Handlungen in den Arbeitsalltag
  • ist der „State of the Art“-Abschluss für Maßnahmen dieses Investitionsvolumens
  • gibt einen wertvollen Erkenntnisgewinn („Lessons learned“) zur Optimierung zukünftiger Personalentwicklungsmaßnahmen

Prof. Stephan Fischer und Kirke Knepel entwickelten in Zusammenarbeit mit der Personalentwicklerin Gabriele Weber einen Evaluationsleitfaden, der sich an den 4 Stufen der Evaluation (Reaktion, Lernen, Verhalten und Resultate) nach Kirkpatrick orientierte und auf deren Grundlage  Interviews mit den Teilnehmern stattfanden.

Wesentliche Evaluationsergebnisse und damit Erkenntnisgewinne sind, dass die Teilnehmer den großen Nutzen des TDS Excellence Program in der Stärkung des Managementteams sahen, wodurch sich die Zusammenarbeit und damit die Effektivität bei Entscheidungen und Prozessen wesentlich verbessert hat.  Am meisten gelernt haben die Teilnehmer bei den Themenfeldern „People Management“ und „Strategisches Handeln“.  Eine wesentliche Herausforderung liegt nach Meinung der Teilnehmer in der individuellen Transferarbeit der erlernten und reflektierten Inhalte während des herausfordernden operativen Tagegeschäfts. Diese und weitere Erkenntnisse aus der Evaluation haben bereits eine wichtige Bedeutung bei der Konzeption neuer und bestehender TDS-Programme.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 0.0/10 (0 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 Bewertungen)
The following two tabs change content below.
Gabriele Weber, TDS Informationstechnologie AG

Gabriele Weber, TDS Informationstechnologie AG

Gabriele Weber, TDS Informationstechnologie AG

Neueste Artikel von Gabriele Weber, TDS Informationstechnologie AG (alle ansehen)

One thought on “Messbarkeit des Erfolgs von Personalentwicklungsmaßnahmen

  1. Evaluation von PE/OE-Maßnahmen ist ein spannendes Thema. Gerade die Messung des Beitrags zum Unternehmenserfolg ist von hohem Interesse für die Verantwortlichen, es ist jedoch auch immer eine Herausforderung. In der Praxis sind umfassende Evaluationsprojekte, wie das hier beschriebene, noch nicht der Standard.

    Eine Betrachtung von Evaluation aus wissenschaftlicher Sicht können Sie bald hier, auf dem HR-Blog, lesen.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 Bewertungen cast)
    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 Bewertungen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.