Wissenschaftler gehen davon aus, dass drei Trends die Zukunft der Arbeitswelt und der Gesellschaft signifikant verändern werden: der Faktor Wissen, der demografische Wandel und die zunehmende Veränderungsgeschwindigkeit in Unternehmen.

Eine große Herausforderung für Personalentwickler ist es, Mitarbeiter so zu entwickeln, dass sie mit fachlicher, sozialer und methodischer Kompetenz den zukünftigen Technologien und Arbeitsweisen gewachsen sind. Auch die Demografie stellt neue Herausforderungen an Unternehmen und Mitarbeiter, da sie zu einer Veränderung der Zusammensetzung der Altersstruktur in der Bevölkerung und Belegschaften führt.

Ein erfolgreicher Umgang mit veränderten Altersstrukturen erfordert neben der fachlichen Kompetenz auch Schlüsselqualifikationen wie z.B. die Akzeptanz der Andersartigkeit, Konfliktfähigkeit und Frustrationstoleranz aber auch die Fähigkeit zur Selbstreflektion.

Beschäftigungsfähigkeit bedeutet, dass die Kompetenzen der Mitarbeiter so entwickelt werden, dass sie aufgrund ihrer Kompetenzen oder bei einem Wegfall des Arbeitsplatzes andere Aufgaben übernehmen können. Es bedeutet aber auch, dass der Mitarbeiter arbeitsfähig im Sinne der Gesundheit bleibt und sich somit eine Gesundheitskompetenz zum Erhalt und der Förderung der Arbeitsfähigkeit aneignet.

Eine gravierende Änderung in diesem Zukunftsszenario muss der Mitarbeiter selbst schultern. Er hat die Aufgabe, lebenslang an seiner Employability zu arbeiten. Die Zeiten, in denen Mitarbeiter ihr Arbeitsleben in nur einem Betrieb verbringen, sind vorbei. Berufswege sind somit immer weniger planbar. Beschäftigungsfähigkeit wird somit zur Beschäftigungssicherheit. Dieses hoch interessante Thema diskutieren wir auch in unserer HR-Community, dem PERSONALER FORUM, und auf dem Personalkongress im November ´12 in Göttingen.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 0.0/10 (0 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 Bewertungen)
The following two tabs change content below.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.