Bereits zum 3. Mal findet nun dieses Jahr DER PERSONALKONGRESS unter unserer Organisation statt. Es ist immer wieder eine Herausforderung, einen der gößten HR-Kongresse zu planen, organisieren und auch am Ende durchzuführen.

Bereits seit einem halben Jahr arbeiten wir zusammen mit der Event-Agentur pro event aus Heidelberg an dem Thema, doch nun nimmt der Kongress so langsam seine Formen an. Von der Auswahl der Lokation – wir mussten uns bereits Ende letzten Jahres für einen Veranstaltungsort entscheiden – bis hin zur Struktur und den Keynote-Speakern muss alles bis ins letzte Detail geplant werden. Ich möchte Sie in den folgenden Wochen bis zum Kongress am 28. / 29. November 2012 über die aktuellen Planungen informieren. Und wenn Sie selbst noch Ideen für Themen oder Referenten haben, melden Sie sich einfach bei mir.

Als Veranstaltungsort haben wir uns wieder für die Lokhalle in Göttingen entschieden. Sie war bereits in 2010 unsere Lokation und alle waren von dem Flair dieser Halle begeistert. Auch bietet Göttingen eine sehr gute Anbindung mit der Bahn (der Bahnhof ist direkt gegenüber) und die Deutsche Bahn hat uns wieder Sonderkonditionen gestattet. Ausserdem ist Göttingen auch in der Lage, die Teilnehmer in Hotels unterzubringen. Bei erwarteten 800 Teilnehmern sicher nicht überall machbar.

Wir haben uns dieses Mal für die Struktur der beiden Tage wieder für die bewährte Trennung zwischen Anwenderforum und Personalkongress entschieden. Im Anwenderforum geht es primär um Themen wie Arbeitsrecht, Sozialversicherung oder aber auch Neuigkeiten zu Softwaresystemen wie SAP, LOGA oder TDS-Personal. Der eigentlich Kongress richtet sich dann an Personalleiter oder Spezialisten zu den vier Themengebieten Personalentwicklung, Personalstrategie, Personalbeschaffung und Personalprozesse. Alle Themen werden auch unter dem Blickwinkel Social Media, Demografie und Nachhaltigkeit betrachtet.

Ganz neu und sicher einzigartig in der Branche wird dieses Jahr unser Science Park. Hier werden wir zum ersten Mal zusammen mit unserem TDS-Institut für Personalforschung die Brücke zwischen Wissenschaft und Praxis bauen. Hier arbeiten Studenten und Professoren der Hochschule Pforzheim aber auch aus anderen Hochschulen / Universitäten an der Vorbereitung- und ich kann es heute schon versprechen – es werden wirklich spannende Themen- Doch dazu in einem nächsten Beitrag mehr.

In den kommenden Beiträgen in diesem Blog werden Ihnen einige unserer Referenten und ich einzelne Themen vorstellen und Ihnen einen kleinen Einblick geben, was Sie auf diesem führenden Kongress der HR-Branche alles erwarten wird. Wenn Sie sich vorab informieren oder auch bereits anmelden wollen, finden Sie den Kongress natürlich auch hier:

Ich freue mich, wenn wir uns auf dem Kongress treffen und persönlich kennen lernen. Denn natürlich wird es auch genügend Möglichkeiten geben, Networking zu betreiben.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 0.0/10 (0 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 Bewertungen)
The following two tabs change content below.

2 thoughts on “DER PERSONALKONGRESS 2012

  1. Danke für die schöne Vorschau – ich bin schon sehr gespannt, v.a. auf den Science Park!
    Ich möchte hier gerne auf eine Veröffentlichung hinweisen über persönliche Kontakte bei der Personalbeschaffung: http://www.hausarbeiten.de/faecher/vorschau/111008.html#inside
    Könnte für den ein oder anderen hier interssant sein 🙂

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 Bewertungen cast)
    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 Bewertungen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.